Kapitalversicherung - Was die Kapitalversicherung auszeichnet und wann Kapitalversicherungen sinnvoll sind.
Rubriken:    Sachversicherung   |   Privatversicherung   |    Zusatzrente   |   Onlinekredite   |   Vermögensbildung   |   Spartipps Geld sparen   |   News
Sie sind hier: Startseite Versicherungsvergleich >> Zusatzrente >> Kapitalversicherung

Das wichtigste über die Kapitalversicherung als Altersvorsorge

Die wohl bekannteste Lebensversicherungsvariante ist die Kapitalversicherung beziehungsweise Kapitallebensversicherung, hier kurz Kapitalversicherung genannt.

Die Kapitalversicherung deckt sowohl das Erlebensrisiko als auch das Todesfallrisiko ab.
Die Risikolebensversicherung hingegen leistet nur im Todesfall des Versicherten, dafür ist sie jedoch vergleichsweise günstiger. Bei der Kapitalversicherung gibt es im Grunde zwei Versicherungsfälle, die eintreten können.

Tritt der Tod der versicherten Person innerhalb der Vertragslaufzeit ein, wird die vereinbarte Versicherungssumme plus die bis dato angesammelten Überschüsse an die Bezugsberechtigten ausbezahlt. Beim Erlebensfall der versicherten Person zahlt die Kapitalversicherung bei Ablauf des Vertrages die festgelegte Versicherungssumme und die erwirtschafteten Überschüsse an den Versicherten aus, entweder in Form einer Einmalauszahlung oder als lebenslange monatliche Rente.
Die Kapitalversicherung dient also zur Absicherung der Hinterbliebenen im Todesfall und zur Altersvorsorge im Erlebensfall, daher wird die Kapitalversicherung häufig auch als "Gemischte Versicherung auf den Todes- und Erlebensfall" bezeichnet.

Die monatlichen Versicherungsbeiträge sind in der Regel garantiert, die Überschüsse allerdings nicht.
Von den verschiedenen Versicherungsgesellschaften werden vorrangig zwei Varianten angeboten, zum einen die Kapitalversicherung mit 100 % igem Todesfallschutz ab dem ersten Tag.
Zum anderen die Kapitallebensversicherung mit 60 % igem Todesfallschutz ab dem ersten Tag, hierbei steigt der Todesfallschutz während der zweiten Hälfte der Versicherungsdauer gleichmäßig bis auf 100 % an. Wegen des anfänglich niedrigeren Todesfallschutz, sind die Versicherungsbeiträge vergleichsweise günstig.
Als Zusatzversicherungen kommen die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung und die Risiko-Zusatzversicherung in Frage, damit kann eine Kombination von Altersvorsorge, Hinterbliebenenschutz und Berufsunfähigkeitsschutz erzielt werden

Auf jeden Fall solte sich jeder mit der eigenen Altersvorsorge frühzeitig beschäftigen. Durch die unterschiedlichen Lebensziele und Lebenssituationen eines Menschen kann es die allgemeingültigen optimalen Altersrenten nicht geben. Eine individuelle Bedarfsanalyse sollte jeder für sich oder die eigene Familie durchführen lassen.

Unser Service für Sie: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich eine Beratung zur optimalen Altersvorsorge mit Kapitalversicherungen an und lassen Sie sich ein individuell ausgearbeitetes Angebot zur besten Altersvorsorge mit Kapitalversicherungen machen.
Über ein bundesweites Netz von angeschlossenen Altersvorsorgeexperten bekommen Sie ein auf Ihre Vorgaben abgestimmtes Angebot für die Kapitalversicherung zur optimalen Altersvorsorge von einem unabhängigen Fachmann in ihrer Nähe, der auch Fragen zum Thema kapitalversicherung und Altersvorsorge kompetent beantworten kann.