Was man über Direktversicherungen wissen sollte. Hier erhält man Informationen zu Direktversicherungen und warum eine Direktversicherung eine sinnvolle betriebliche Altersvorsorge darstellt.
Rubriken:    Sachversicherung   |   Privatversicherung   |    Zusatzrente   |   Onlinekredite   |   Vermögensbildung   |   Spartipps Geld sparen   |   News
Sie sind hier: Startseite Versicherungsvergleich >> Zusatzrente >> Direktversicherungen

Das wichtigste über die Direktversicherung

Bei Direktversicherungen handelt es sich um eine Art der betrieblichen Altersvorsorge mit Rentenversicherung, Kapitallebensversicherung oder auch eine Fondsgebundene Lebensversicherung.

Hierbei ist der Beitragszahler jedoch das Unternehmen, also der Arbeitgeber, wobei der Arbeitnehmer der Versicherte und dementsprechend natürlich auch Begünstigte ist. Ein kleiner Teil des jeweiligen Bruttogehalts des Arbeitnehmers wird direkt von dem Unternehmen in die Direktversicherung eingezahlt – etwa wie bei Vermögenswirksamen Leistungen.

Ausgezahlt werden Direktversicherungen frühestens ab dem 60. Lebensjahr des Bezugsberechtigten – oder aber dessen Erben.

Aber was sind Direktversicherungen genau?
Nun, durch eine Umwandlung von einem Teil des Bruttogehalts werden Leistungen für eine Direktversicherung in Hinsicht auf die Rentenvorsorge des Arbeiters eingezahlt. Schon hier ergibt sich für den Arbeitnehmer ein steuerlicher Vorteil.
Doch das ist nur einer von vielen, denn sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber können sich verschiedene Vorteile durch die Direktversicherung sichern.
So können Arbeitnehmer neben Steuervorteilen zusätzlich noch bei Sozialabgaben sparen – allerdings nur noch bis 2008. Zudem ist die Direktversicherung mit einer Zinsgarantie ausgestattet. Aber auch hier wieder nur bis 2008 – dann gibt es nur noch 2,25 Prozent. Aber die sind garantiert.

Ein weiterer Vorteil der Direktversicherung ist, dass auch bei vorzeitiger Kündigung angesparte Ansprüche nicht verfallen. So kann beispielweise die Beitragszahlung vorübergehend ausgesetzt oder auch aus privater Tasche weiter gezahlt werden. Noch ein weiterer Steuervorteil ergibt sich aus der Tatsache, dass die Direktversicherung erst als Rentenauszahlung vom Fiskus belangt wird – da hier für die meisten der Steuersatz niedriger sein dürfte als während der aktiven Arbeitszeit ergibt sich ein wieder ein Spareffekt. Auch eine Teilauszahlung des angesparten Kapitals zum Rentenanfang ist möglich, jedoch nur bis höchstens 30 Prozent.

Was vor allem für Hartz-IV-Empfänger interessant sein dürfte: Die Direktversicherungen werden nicht auf Arbeitslosengeld II angerechnet. Und auch wer sich in naher Zukunft selbständig machen möchte, kann die Direktversicherung entweder einfach beitragsfrei stellen oder direkt selbst einzahlen. Zudem kann die Direktversicherung von einem möglichen neuen Arbeitgeber weiter geführt werden – ohne Verfall von schon bestehenden Ansprüchen.

Doch ergeben sich auch für Arbeitgeber Vorteile, die dieser nicht außer Acht lassen sollte. So können Lohnnebenkosten minimiert werden, indem sie ganz einfach eingespart werden. Außerdem muss der Arbeitgeber keine Rückstellungen in seinen Bilanzen verbuchen, da der Arbeitnehmer keine direkten Ansprüche an seinen Arbeitgeber hat. Zudem ist die Direktversicherung so einfach gestaltet, dass hierfür dem Arbeitgeber nur wenige Verwaltungskosten entstehen.
Fazit: Die Direktversicherung ist sowohl für Arbeitnehmer wie auch für Arbeitgeber in vielerlei Hinsicht interessant und eine mehr als sinnvolle Aufwendung für die Altersvorsorge.

Auf jeden Fall solte sich jeder mit der eigenen Altersvorsorge frühzeitig beschäftigen. Durch die unterschiedlichen Lebensziele und Lebenssituationen eines Menschen kann es eine für alle optimale betriebliche Altersvorsorge nicht geben. Eine individuelle Bedarfsanalyse für die geeignete Direktversicherung sollte jeder für sich durchführen lassen.

Unser Service für Sie: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich eine Beratung zur optimalen betrieblichen Altersvorsorge an und lassen Sie sich ein individuell ausgearbeitetes Angebot zur besten Direktversicherung machen.
Über ein bundesweites Netz von angeschlossenen Altersvorsorgeexperten bekommen Sie ein auf Ihre Vorgaben abgestimmtes Angebot zur optimalen betrieblichen Altersvorsorge von einem unabhängigen Fachmann in ihrer Nähe, der auch Fragen kompetent beantworten kann.