Was man zu Aktienfonds wissen sollte. Hier erhält man Infos zur Geldanlage in Aktienfonds und was bei der Aktienfond - Auswahl am wichtigsten ist für den Anlageerfolg.
Rubriken:    Sachversicherung   |   Privatversicherung   |    Zusatzrente   |   Onlinekredite   |   Vermögensbildung   |   Spartipps Geld sparen   |   News
Sie sind hier: Startseite Versicherungsvergleich >> Vermögensbildung >> Aktienfonds

Das wichtigste zur Geldanlage in Aktienfonds

Ein Aktienfond ist eine spezielle Art der Investmentfonds bei dem man sein Kapital vollständig oder überwiegend in eine Vielzahl von Aktien anlegt.

In Aktienfonds lassen sich nach Anlageschwerpunkten differenzieren.
Man unterscheidet beispielsweise zwischen Fonds, die nur Aktien einer bestimmten Branche, eines bestimmten Landes, einer bestimmten Region oder Aktien eines bestimmten Börsenindex beinhalten.

Demzufolge gibt es Aktienfonds die ihren Schwerpunkt in Deutschland haben, andere im Ausland und wieder andere in speziellen Regionen, wie beispielsweise in Asien. Hauptsächlich klassifiziert man nach regionalen Fonds, Branchenfonds und Standardwertefonds. Regionale Fonds konzentrieren sich auf bestimmte Gebiete, zum Beispiel Asien, Nord- oder Südamerika, Europa oder einzelne Länder wie Deutschland und Japan.

Bei regionalen Fonds stammen beispielsweise die Aktien eines deutschen Aktienfonds von Unternehmen, die Ihren wirtschaftlichen Schwerpunkt oder ihren Stammsitz in Deutschland haben. Vorteilhaft dabei ist, dass man dabei keine Währungsunterschiede ausgleichen muss und die Namen der Aktien den meisten Anlegern vertraut beziehungsweise bekannt sind. Der Nachteil an einen solchen regionalen Aktienfond besteht darin, dass keine Ausweichmöglichkeiten vorhanden sind, wenn die Aktienkurse in Deutschland sinken.

Dieses Risiko kann man umgehen, indem man in weltweite Aktienfonds investiert. Bei weltweiten Aktienfonds wird das Risiko auf verschiedene Regionen verteilt, sodass Marktschwankungen ausgeglichen werden können. Der Nachteil besteht unter anderem in den Währungsrisiken, Währungsschwankungen, minimalen Zinsänderungen und politischen Veränderungen der unterschiedlichen Länder. Bei einer unsicheren politischen Lage reagieren die Märkte sensibel und oftmals mit deutlichen Kursverlusten. Branchenfonds hingegen investieren in spezifische Wirtschaftssektoren, wie beispielsweise in Biotechnologie, nachwachsende Rohstoffe oder alternative Energien. Bei Standardwertefonds wird in große, hoch kapitalisierte Börsenwerte, meist in Euro, Stoxx oder Dax, investiert.

Eine Kombination aus verschiedenen Anlagemöglichkeiten ist auch möglich. Ein Vorteil der Aktienfonds besteht darin, dass die Anleger nicht gezwungenermaßen umfangreiche Sachkenntnisse über die Anlage in Aktien besitzen müssen und trotzdem von den Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten die der Aktienmarkt bietet profitieren können. Die Auswahl und Ermittlung geeigneter Aktien übernehmen erfahrene Aktienfondmanager. Je nach Ausrichtung des Aktienfonds sucht der Aktienfondmanager nach günstigen Kaufgelegenheiten chancenreicher Aktien und beobachtet die Veränderungen am Kapitalmarkt, um die Zusammensetzung der Aktienfonds permanent anzupassen. Der Erfolg hängt demnach entscheidend vom Aktienfondmanager und dessen Qualitäten, Erfahrungen und Gespür für ertragreiche Aktien ab.
Er ist der wichtigste Ertrags- und Risikofaktor beim Aktienfond und sollte aus diesem Grund gewissenhaft ausgesucht werden. Entscheidend dabei sind seine Ergebnisse und Erfolge in der Vergangenheit.

Aktienfonds verzeichnen, trotz zwischenzeitlicher Kursschwankungen, im Allgemeinen höhere Wertzuwächse als beispielsweise Rentenfonds. Im Gegensatz zum direkten Kauf einer speziellen Aktie an der Börse, besteht beim Aktienfond die Möglichkeit das Risiko zu minimieren, indem man durch eine Diversifizierung beziehungsweise Risikostreuung in verschiedene Aktien investiert. Aus diesem Grund ist die Anlegeform des Aktienfonds sicherer als die der Direktanlage.

Die richtige Geldanlage und Fondsauswahl ist ein wesentliches Kriterium für den persönlichen Anlageerfolg. Durch die unterschiedlichen Anlageziele und -Zeiträume sollte genau geprüft werden, welche Geldanlage und Investmentfonds zu einem passen. Ob und welcher Aktienfonds zum eigenen Anlageziel passt, kann durch eine individuelle Bedarfsanalyse eines Experten für Fondsanlagen ermittelt werden.

Unser Service für Sie: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich eine Beratung zur optimalen Fondsanlage mit Aktienfonds oder anderen Fonds an und lassen Sie sich ein individuell ausgearbeitetes Angebot machen.
Über ein bundesweites Netz von angeschlossenen Geldanlage- und Fondsexperten bekommen Sie ein auf Ihre Vorgaben abgestimmtes Angebot zum optimalen Aktienfond oder anderen Investmentfonds von einem unabhängigen Fachmann in ihrer Nähe, der auch Fragen zum Fondsvergleich kompetent beantworten kann.