Betriebsrente - Warum eine Betriebsrente aus einer betrieblichen Altersvorsorge sinnvoll ist.
Rubriken:    Sachversicherung   |   Privatversicherung   |    Zusatzrente   |   Onlinekredite   |   Vermögensbildung   |   Spartipps Geld sparen   |   News
Sie sind hier: Startseite Versicherungsvergleich >> Zusatzrente >> Betriebsrente

Betriebsrente aus der betrieblichen Altersvorsorge

Die Betriebsrente ist für viele Menschen mittlerweile ein Begriff. Viele haben Sie schon und der eine oder andere hat garantiert auch schon mal darüber nachgedacht, was es ihm im Alter bringen könnte und sich ernsthaft mir ihr beschäftigt.

Doch wer erhält was – und vor allem wann?
Fangen wir von vorn an: Die Betriebsrente ist eine betriebliche Altersvorsorge und soll zusätzlich mit der gesetzlichen Rentenversicherung für finanzielle Sicherheit im Alter sorgen. Diese Betriebsrenten werden meist vom Arbeitnehmer selbst getragen und muss vom Arbeitgeber gewährt werden.

Doch lediglich 43 Prozent der deutschen Arbeitnehmer nutzen zurzeit die Chance, neben der gesetzlichen Rentenversicherung für den Lebensabend vorzusorgen!

Die Betriebsrente kann jeder Arbeitnehmer beantragen und erhalten – wobei die Größe des Unternehmens, für welches er arbeitet, keinerlei Rolle spielt. Weder das Alter noch das Einkommen sind für die Beantragung einer Betriebsrente wichtig.
Je nach Art der Betriebsrente bestehen aber gewisse Klauseln und Vorschriften, um angesparte Ansprüche zu behalten dun nicht beispielsweise verfallen zu lassen.

Bei einer Altersvorsorge, die durch das Unternehmen, also dem Arbeitgeber, finanziert wird, muss der Arbeitnehmer mindesten fünf Jahre diesem Unternehmen angehören und zusätzlich noch das 30. Lebensjahr vollendet haben, um angesparte Ansprüche „unverfallbar“ zu machen. Unverfallbar heißt, dass auch bei Kündigung des Arbeitsverhältnisses, egal ob durch den Arbeitgeber oder Arbeitnehmer, die Ansprüche und das angesparte Kapital bestehen bleibt. Erfüllt der Arbeitnehmer einer dieser beiden Klauseln nicht, sind die Ansprüche im Alter verfallen. Bei der sogenannten Entgeltumwandlung besteht diese Unverfallbarkeit jedoch schon vom ersten Tag an – ohne irgendwelche Klauseln.
Also, je nachdem, wer die Vorsorge für das Alter finanziert, sei es der Arbeitnehmer oder der Arbeitgeber – oder womöglich auch beide zusammen – sind verschiedene Voraussetzungen vom Arbeitnehmer zu erfüllen.
Hier sollte der Arbeitnehmer schon genau auf das Kleingedruckte achten und sich alle Modelle der Betriebsrente genau anschauen. Eine professionelle Beratung dürfte sicherlich auch nicht schaden!

Fazit: Auch bei einer vom Arbeitnehmer finanzierten Betriebsrente – beispielsweise durch die Entgeltumwandlung in eine Direktversicherung – ist das Geld mehr als gut angelegt. Gerade in den unsicheren Zeiten, in denen fast schon monatlich und wöchentlich über schrumpfende – sprich gesetzliche – Renten berichtet und dabei noch ständig über eine Erhöhung des Rentenalters diskutiert wird, ist das Geld für den eigenen Lebensabend bestens investiert.
Wer sich dann als Rentner über einige Hundert Euro mehr im Monat freuen darf, hat es schon richtig gemacht. Und selbst bei einer Arbeitnehmerfinanzierung, bei der ja das Geld aus der eigenen Tasche kommt, winken immer attraktive steuerliche Vorteile, die diesen „Verlust“ wieder wettmachen. Jeder Arbeitnehmer sollte sich genau erkundigen, was ihm zusteht und wie er vorsorgen kann. Denn vorsorgen kann jeder – und kein Arbeitgeber, egal ob groß oder klein, darf hierzu nein sagen. Denn der Gesetzgeber hat hier klare Vorschriften erlassen und kennt hier keine Ausnahmen.

Auf jeden Fall solte sich jeder mit der eigenen Altersvorsorge frühzeitig beschäftigen. Durch die unterschiedlichen Lebensziele und Lebenssituationen eines Menschen kann es eine für alle optimale betriebliche Altersvorsorge nicht geben. Eine individuelle Bedarfsanalyse sollte jeder für sich oder die eigene Familie durchführen lassen.

Unser Service für Sie: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich eine Beratung zur optimalen betrieblichen Altersvorsorge an und lassen Sie sich ein individuell ausgearbeitetes Angebot zur besten Betriebsrent machen.
Über ein bundesweites Netz von angeschlossenen Altersvorsorgeexperten bekommen Sie ein auf Ihre Vorgaben abgestimmtes Angebot zur optimalen betrieblichen Altersvorsorge von einem unabhängigen Fachmann in ihrer Nähe, der auch Fragen zum Thema betriebliche Altersvorsorge und Betriebsrente kompetent beantworten kann.